Rinderhüfte in Kräuterpaste an Yorkshire Pudding

Aus der bunten Kiste von einem Bauern der Region wählten dieses Mal ein schönes Stück vom Rind, welches wir in einer Kräuterpaste einschlugen.

Dazu servierten wir einen Yorkshire Pudding mit deftigen Zwiebeln an einer frischen Salatbeilage.

Rinderhüfte in Kräuterpaste an Yorkshire Pudding
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Kochzeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Kochzeit
2 Stunden
Rinderhüfte in Kräuterpaste an Yorkshire Pudding
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Kochzeit
2 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Kochzeit
2 Stunden
Zutaten
Rinderbraten
Zwiebeln
Yorkshire Pudding
Portionen: Personen
Anleitungen
Braten
  1. Braten parieren, mit Salz/Pfeffer würzen, ggf. mit Küchengarn binden
  2. Würzpaste aus gelisteten Zutaten zubereiten und Braten damit einreiben
  3. Abtropfwanne, welche auf dem Grill unter dem Braten steht, mit den Zwiebelringen in Öl, Worcester Sauce und Salz/Pfeffer vorbereiten.
  4. Grill auf indirekte Hitze, 180°C vorbereiten. Wanne unters Rost stellen, Braten auf dem Rost platzieren. Nach ca. 1 1/2h Stunden ist eine Kerntemperatur von 54°C erreicht.
  5. Kurz ruhen lassen, anschneiden und servieren.
Yorkshire Pudding
  1. Mehl sieben und gelistete Zutaten zu einemcremigen Teig rühren
  2. Formen fetten, Creme eingießen
  3. GT 180°C, 15-20min grillen, bis Gold-Braun
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rind. Setzte ein Lesezeichen permalink.