Texas Burger

Was macht man, wenn man Bock auf Burger hat? Genau – Burger machen! Von der Feuerplatte gab es diesen mit Zwiebeln, Bacon, Spiegelei, Pattys aus Rinderhack der Region und selbstgebackenen Buns.

Texas Burger
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 1 Stunde
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 1 Stunde
Kochzeit
30 Minuten
Texas Burger
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 1 Stunde
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 1 Stunde
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Buns
Burge
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Milch, Butter, Zucker, Hefe vermischen und erwärmen (<37°C)
  2. Mit der halben Menge Mehl und Salz zu einem Cremigen Teig verrühren. Weiteres Mehl nach und nach untermischen, bis ein glatter Teig entsteht. 15 min kneten.
  3. In Rolle rollen, in 4 Teile teilen, Buns formen und auf Backpapier legen. 30 min gehen lassen.
  4. Ei verquirlen und Buns damit bestreichen. Sesam darauf streuen.
  5. 15 min bei 200°C backen
Burger
  1. Pattys, Zwiebeln, Bacon, Ei braten und Burger in folgender Reihenfolge von unten nach oben belegen:
  2. Bun Unterhälfte - Spiegelei - Patty - Käse - Zwiebeln - Bacon - BBQ-Sauce - Rucola - Bun Oberhälfte.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rind. Setzte ein Lesezeichen permalink.