Lachs grillen kann so einfach und lecker sein.

Lachs auf Zedernholzplanke

Wer glaubt das Fisch beim BBQ immer kompliziert sein muss, der wird sich bei diesem Gericht eines Besseren belehren lassen.

Für die Marinade nahmen wir Saft von einer Limette, Honig, Einlegegewürz, Olivenöl und Salz und strichen dies auf den Lachs. Danach schnitten wir Taschen ein, um den Lachs mit den Limettenscheiben zu bestücken. Also einfacher und schneller kann die Vorbereitung für so ein leckeres Gericht nicht sein.

Wir heizten den Grill auf ca. 160 °C vor und legten die Planke mit dem Lachs auf die heiße Seite des Grills. Sobald sich Rauch durch das Zedernholz entwickelte, schoben wir Diese auf die indirekte Seite des Grills und ließen das Ganze ungefähr für 30 min durchziehen.

Und fertig ist der Lachs!

Lachs grillen kann so einfach und lecker sein.
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Lachs grillen kann so einfach und lecker sein.
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Portionen Vorbereitung
3 Personen 10 Minuten
Kochzeit
35 Minuten
Zutaten
Marinade
Lachs
zusätzliche Ausstattung
Portionen: Personen
Anleitungen
Marinade
  1. Den Saft von einer Limette nehmen und mit Honig, Einlegegewürz, Olivenöl und Salz vermengen, danach alles auf den Lachs streichen.
Lachs
  1. Den Lachs Taschen einschneiden und mit halben Limettenscheiben bestücken.
  2. Den Grill auf ca. 160 °C vorheizen und den Lachs mit einer Planke auf die heiße Seite des Grills packen. Sobald sich Rauch durch das Zedernholz entwickelt, schiebt ihr die Planke mit den Lachs auf die indirekte Seite des Grills und lasst das Ganze ungefähr für 30 min durchziehen.