Wildschweinrippchen

Der Herbst ist eingekehrt – Zeit die Wildschweinrippchen zu smoken, welche wir von der Wildmanufaktur aus Dobbertin erworben konnten. Klassisch, Low ‚n Slow in der 3-2-1 Methode, die wir auch für Spareribs gern verwenden. Die Rippchen waren butterzart, mit einem schönen Aroma von unseren Buchen-Chunks und frischen Gewürzen. Wir vergeben 5 Sterne – wird es so auf jeden Fall wieder geben!

Wildschweinrippchen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
6 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
6 Stunden
Wildschweinrippchen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
6 Stunden
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 30 Minuten
Kochzeit
6 Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Silberhaut entfernen
  2. Mit Öl bestreichen und mit einem Wild-Rub deiner Wahl würzen.
  3. Watersmoker auf 110° eingeregeln und mit Räucherklötzen bestücken. Es eignet sich Buche.
  4. Ribs für 3 Stunden im Rauch platz nehmen lassen.
  5. In Butcherpaper oder einer Koncis-Form oder GN-Behälter o.Ä., abgedeckt mit Alu-Folie für weitere 2 Stunden mit etwas Flüssigkeit (z.B. Wein, Saft) dünsten lassen.
  6. Rippchen wieder auf den Grill legen, mit etwas BBQ-Sauce bepinseln und eine knappe Stunde karamelisieren lassen.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Wild. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =